Die Öschis machen was Sie wollen

Auf den Autobahnen kassiert die ASFINAG hohe Strafen und beschlagnahmt die Wagen wenn man nicht zahlen kann. Und am Brenner ist das verlassen der Autobahn verboten wenn man nur den Transit nutzt. Die Grenzen von Süden aus sind dicht und auch sonst kann das nicht die EU sein die wir kennen.





Klar haben die Menschen Verständnis die nicht gerade mit 3 schreienden Kindern im Brennerstau stehen. Die Dame im Navi sagt „die neue Route ist um 16 Stunden kürzer“. Die Frau sagt da hinten ist ein See da können wir doch Mittagessen.

 

Die Österreichische Regierung hat ein temporäre Fahrverbote für den Durchreiseverkehr im Nebenstraßennetz rund um den Brenner erlassen. Anlieger sind selbstverständlich davon ausgenommen. In der Praxis heißt das, wer Tirol passiert, darf die Autobahnen und Hauptverkehrsrouten nicht verlassen.

 

Der grund waren wohl die Navigationsgerät die den gesamten Verkehr durch Dörfer und Nebenstraßen und wohl auch durch Feldwege leitete. Klar, was soll eine Computer auch machen, ist eine Straße für den öffentlichen Verkehr freigegeben wird eune Route berechnet und die schnellste ausgegeben. Das ist der Sinn eines Navis.

 

Scheinbar geht es den Europäern einfach zu gut. Millionen in Venedig, tausende in Dubrownik. Alle auf den Eifelturm und neben den schiefen Turm. Und jetzt eben alle im Tiroler Stau.

 

Am besten schaffen wir die Auto EU ab. Wir haben einfach genug Bahnen und Busse und das wird das Problem wohl lösen. Leider wird auch das nichts werden. Jetzt wird sicher einer der ganz schlauen verlangen das Autofahren teurer zu machen. Dann bleiben die Armen zu Hause und die Reichen fahren auf leeren Autobahnen.

 

Was man aber tun könnte wäre die LKW Maut in den Sommermonaten und zu den Ferienreisezeiten zu erhöhen. Die Wirtschaft rechnet dann eine Lagerkosten gegen Mautgebühren. Und wieder wäre ein Arbeitsplatz geschaffen



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen






TV Stuttgart-Stammheim-TV
Videobeiträge rund um Stuttgart-Stammheim
 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 6 Jahre bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz