Benefizlauf in Stammheim

Beim 2. Stammheimer Benefizlauf wird am Sonntag, 10. Oktober, für einen guten Zweck gelaufen, gewalkt und gerannt.





 

Die Veranstaltung findet zusammen mit dem Stammheimtag statt. Von 12 bis 17 Uhr gibt es im Stadtbezirk einen verkaufsoffenen Sonntag, der Benefizlauf startet um 13 Uhr und endet um 16 Uhr.

Treffpunkt ist bei der Sporthalle des TV Stammheim, Solitudeallee 162. Dort befinden sich die Anmeldung, Verpflegung sowie Dusch- und Umkleidemöglichkeiten. Der Weg ist ausgeschildert.

Jeder, der sich „auf die Socken macht“, ist herzlich willkommen – egal ob fünf oder
80 Jahre alt, egal ob er einen oder zwanzig Kilometer absolviert, sich 15 Minuten oder drei Stunden bewegen möchte.

Um 17 Uhr wird die Siegerehrung auf dem Freihofplatz in Stammheim stattfinden, bei der Einzelteilnehmer und Gruppen mit Sachpreisen geehrt werden, die am meisten gelaufen sind beziehungsweise die am meisten Spenden erzielt haben.

Jeder Läufer beziehungsweise jede Läufergruppe sucht sich einen oder mehrere persönliche Sponsoren, die jeden gelaufenen Kilometer mit einem bestimmten Betrag unterstützen. Das können Verwandte sein – zum Beispiel sponsern die Großeltern die Enkel – oder Freunde sowie Kollegen und Arbeitgeber. Natürlich kann man sich auch selbst sponsern. Ebenso ist es möglich, einen bestimmten Betrag festzulegen, egal wieviele Kilometer gelaufen werden. Zusätzlich zu diesen persönlichen Sponsoren werden die Hauptsponsoren des Laufs jeden gelaufenen Kilometer mit einem bestimmten Betrag unterstützen.

Jeder Läufer erhält eine Bestätigung seiner Laufleistung als Nachweis für die Sponsoren. Der gesamte Erlös wird dem Förderkreis Pro Mukoviszidose Stuttgart e.V. zugute kommen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tv-stammheim.de/benefizlauf. Hier kann man sich als Gruppe oder Einzelläufer direkt anmelden.



Artikel lesen
R-Zahl Schwindel

R-Zahl Schwindel

Nun kann diese Zahl zwischen R 0,0 und R 2,4 liegen. Wobei 2,4 die Zahl aus der Anfangszeit wäre. Sie besagt, wie viele Menschen ein Infizierter anstecken würde, wenn keine Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Die Zahl 0 wäre wenn keiner mehr einen An.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen